Liebe Schneiders,
am vergangenen Freitag (24.10.2014) war es endlich soweit.
Die ersten drei restaurierten Stühle der ehemaligen Herrenloge der Familie Schneider kehrten aus der Restaurierungs-Werkstatt zurück in unsere Ortskirche.
Über mehrere Monate wurden die Stühle (hergestellt ca. 1890/1900) fachmännisch aufgearbeitet und die Holzstrukturen durch Einbringung von Kunststoff stabilisiert. Dennoch wird es zukünftig leider nicht möglich sein, die Lehnstühle aufgrund der geschwächten Substanz als Sitzmöglichkeit zu nutzen. Dafür bleiben sie uns aber als interessante, zu bestaunende Zeitzeugnisse für die Kirche in Knau erhalten.
An verschiedenen Stellen waren die Logenstühle einst untergebracht und erlitten durch die problematische Lagerung zum Teil schwere Beschädigungen. Insbesondere der Holzwurm sorgte dafür, dass die Holzstrukturen fast zusammenbrachen.
Daher war es Anfang 2013 höchste Zeit, sich für den Erhalt des besonderen Inventars einzusetzen. Mit Hilfe der gemeinsam zum Schneidertag 2013 organisierten Spendensammlung standen insgesamt 1.100 € für die Sanierung zur Verfügung.
Einziges Sorgenkind bleibt der vierte Stuhl, bei dem bereits die Füße abgebrochen waren. Dessen Restaurierung wird allein Kosten um die 1.200 € verursachen. Aber auch hierfür wird sich die Kirchgemeinde weiterhin einsetzen.
Wir bedanken uns daher noch einmal recht herzlich bei allen Spendern anlässlich des letzten Schneidertages in Altenburg und Knau sowie für die Unterstützung durch die gesamte Familie.
Vielen Dank und herzliche Grüße aus Knau
Stephan Umbach
Knau, 29.10.2014